Home » Reiseblog » Le Mont-Saint-Michel

Le Mont-Saint-Michel

Veröffentlicht am 14. Juni 2021 um 18:44

Auf unserer Europareise standen für mich ein paar must-sees fest. Der Mont-Saint-Michel war einer davon. Total faszinierend, was da ab dem Jahr 1017 gebaut wurde. Erst 1520 wurde die zentrale Klosteranlage fertiggestellt in der bis in die 1960er Jahre Benediktiner lebten. Ach ja, und ein Gefängnis war es zwischendurch auch noch.

Laut wikipedia besuchen jährlich etwa 2,3 Millionen Menschen den Mont! Bin ich froh, dass wir ihn einigermaßen leer erleben durften. 

Ingo ist mit Elmo um den Mont spaziert. Das wäre nix für das Hundekind gewesen. Die Jungs und ich haben die Abtei besichtigt. Wie ihr ja schon in mehreren Berichten gelesen habt, sind unsere Jungs nicht direkt von der Sorte „Kultur und Geschichte - boah, DAS fetzt“... ich musste sie etwas ... ok, sehr überreden mitzukommen. Aber sie fanden es am Ende doch ziemlich cool, auch wenn ich ihnen nicht erlaubt habe, in einem der zahlreichen shops Degen, Schwerter und Wurfsterne von ihrem Taschengeld zu kaufen... BÖSE MAMA!


«   »

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Viviane
Vor 4 Monate

Woooow!
Faszinierend!
Man kann die Geschichte förmlich fühlen….
Da möchte ich auch gern mal hin 😌