Home » Reiseblog » Neues Zuhause auf Zeit

Neues Zuhause auf Zeit

Veröffentlicht am 11. Mai 2021 um 15:43

Seit fast zwei Wochen sind wir in unserem „neuen Zuhause auf Zeit“ in Silves angekommen. Wir wohnen hier im „Casa Lagarto“ von Petra. Sie ist Künstlerin und dementsprechend ist das Haus kunterbunt und voller Skulpturen und Gemälden von ihr. Wir haben einen riiiesigen Garten mit uralten Johannisbrotbäumen und sogar einen eigenend Pool, den die Jungs LIEBEN! Zum Haus gehört auch der Haushund Eddie, der mit seinen ca. 15 Jahren schon wirklich ein Opi ist - aber noch gut drauf! Wenn wir zusammen spazieren gehen, hüpft er wie ein Kaninchen und sein Schwanz kreist wie ein Propeller :-)

 

Unser liebe Nachbarin Claire kümmert sich um das Haus, den Garten und Eddie und ist wirklich eine Seele von Mensch!

 

Wir fühlen uns hier sehr wohl! Das Umland von Silves ist im Gegensatz zu Carvoeiro sehr ruhig und wir hören hier tatsächlich nur das Vogelgezwitscher, das Bellen der Hunde (Eddie mag keine Vögel und berichtet uns regelmäßig von dessen Anwesenheit - und Elmo steigt natürlich sofort mit ins Bellen ein, getreu dem Motto: „Keine Ahnung worum´s geht, aber ich bin bereit!“) und das Bimmeln der Schafglöckchen, wenn die Herde an unserem Grundstück vorbeigrast. 

Wir haben hier noch nicht mal eine offizielle Adresse, weil die Straße keinen Namen hat. Wir wohnen gerade hier:

Seit zwei Wochen haben die Jungs wieder Fußballtraining und genießen das sehr. Dienstags und Freitags sind sie von 18:30-20:00 in Estombar und sind danach kaputt, hungrig und glücklich - who needs more?!


«   »

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.