Home » Reiseblog » Österreich is scho schee...

Österreich is scho schee...

Veröffentlicht am 8. September 2020 um 21:47

Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich früher immer gedacht habe, Österreich und die Schweiz sind nur für Leute, die sich die Türkei als Reiseziel nicht leisten können und ich habe meine Klassenkameraden bedauert, die „nur“ dahin in den Sommerferien gefahren sind... ich wurde schon vor längerem etwas besseren belehrt und weiß jetzt auch, dass es hier wunderschön ist. Nach dem schrecklichen Campingplatz in Tschechien haben wir uns dieses mal etwas ruhiges ausgesucht: ein wirklich schöner Platz etwas außerhalb von Wien in Klosterneuburg. Wir haben die nächsten Tage eher ruhig angehen lassen. Wir waren im „Museum der Illusionen“ - war ganz nett für ein paar Fotos, aber nach einer Stunde und 40 € Eintritt war der Spaß auch schon vorbei.

Ingo und ich waren vor 4 Jahren im Sommer und im Winter für ein Pärchenwochenende in Wien. Eine echt charmante Stadt! Aber mit 2 Kids und Hund eher nicht für lange sightseeing-Touren geeignet. 

Sehr zu empfehlen: das Haus der Musik! Ich habe mit den Jungs eine Kindertour gebucht. Ok, zugegeben -  ich fand es cooler als die Jungs. Ich hätte noch Stunden auf den Spuren von Beethoven, Mozart und Co. wandeln können, aber Lenni und Jasper wollten eher mit einer 3 D- Brille „Clongs“ erstellen (eine gut umgesetzte Animation). Vielleicht komme ich einfach noch mal alleine hierher. Oder beim nächsten Pärchenwochenende mit Ingo.

 

Wir haben auf dem Campingplatz Nicki und Dieter kennenlernt. Die beiden reisen mit ihrer Hündin Stella ein halbes Jahr mit dem WoMo durch Europa und wohnen die andere Jahreshälfte in Portugal... auch ein echt spannendes Leben! Wir werden die beiden auf jeden Fall im Winter in Portugal besuchen fahren (wenn COVID uns lässt).

 

Nach einer Zwischenübernachtung am Mondsee - suuuperschööön - durften wir 5 Tage bei Ingos Freundin Isabel in Salzburg wohnen. So richtig mit Dusche, Bett und Waschmaschine! Jasper meinte am ersten Abend: „Mama, ich trinke aus einem ECHTEN Glas!“ Schon komisch, was nach 6 Wochen Wohnwagen auf einmal besonders ist.

 

Ich bin einfach nur glücklich. Ich weiß nicht, wann ich das letzte mal so entspannt, ausgeglichen und glücklich war. Das Leben ist schön. Das Reisen ist klasse. Meine Familie ist toll... und nein, ich nehme keine Drogen! Ich bin einfach nur happy. Liegt es an den Bergen, der frischen Luft, dem süßen Dialekt der Österreicher oder einfach nur daran, viel Zeit und keinen Stress zu haben? Ich weiß es nicht, aber so kann es gerne weitergehen!

 


«   »

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Brit
Vor 8 Monate

Ihr Lieben, wie ich lesen konnte genießt ihr die gemeinsame Zeit. 😊
Aber wir freuen uns schon, wenn ihr wieder da seid und wir „live“ eure Geschichten hören.
Bis bald und LG auch an Elmo 👋🏻

Claudi
Vor 8 Monate

Pitti... wie wundervoll zu lesen, dass du glücklich bist. ❤️😊 und wie toll war es vorhin, euch im Interview zu sehen und zu hören. Ihr macht genau das Richtige und ich freu mich soooo sehr für euch. Fühlt euch dolle gedrückt und herzallerliebste Grüße aus Gehrden. 😉 besonders auch von den Mädels an die Jungs. 😘

Kathi
Vor 8 Monate

Liegt ganz sicher an unserem süßen Dialekt 😁
Schön, dass ihr die Zeit genießt. Habt eine tolle Reise. Und falls es euch mal in die Südseiermark/Graz verschlägt, gebt Bescheid!