Home » Reiseblog » Rummu

Rummu

Veröffentlicht am 18. August 2020 um 12:50

Den Tipp mit Rummu haben wir von einem Pärchen aus Riga bekommen. In Rummu wurde eine ganze Zeit lang Kalkstein abgebaut. Die Insassen des direkt  daneben stehenden Gefängnisses wurden als Arbeitskräfte eingesetzt. Als das Gefängnis geschlossen wurde und der Abbau von Kalkstein stoppte, lief der Bau mit Grundwasser voll. Entstanden ist ein unglaublich faszinierender klarer See mit einem Unterwassergefängnis und Kalksteindünen drum herum. 

Leider habe ich nicht allzu viel von dem ganzen mitbekommen, weil ich nach kurzer Zeit auf den kleinen Steinen ausgerutscht bin und mir beide Füße verknackst habe :-( Die Jungs hatten allerdings beim Klettern, Schwimmen und Tauchen Spaß. Ingo hat sehr schöne Fotos gemacht, die ihr in dem Fotoalbum findet.

Nachts konnten wir zum Glück auf dem Parkplatz bleiben und sind erst am nächsten Tag nach Vanamoisa (bei Tallinn) weitergefahren.


«   »

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare.